Ich möchte mich kurz vorstellen

Mein Name ist Markus Lenzen. Ich bin 1980 geboren und lebe seitdem im Kreis Aachen, am westlichsten Zipfel Nordrhein-Westfalens, in unmittelbarer Nähe zum Nationalpark Eifel Hohes Venn.

Angefangen hat 2008 alles mit dem Wunsch nach guten Bildern während meiner Gleitschirmtouren. Kurzerhand kaufte ich mir meine erste Spiegelreflex und war fest der Annahme, dass jetzt nur noch die tollsten Bildern auf der Speicherkarte landen. Naja, die Realität holte mich schneller ein als gewünscht und ich musste anerkennen, dass für gute Bilder deutlich mehr dazu gehört, als eine Spiegelreflex. Nach kurzer Zeit wechselte ich wieder auf eine Kompaktkamera, damals die Canon G10 Powershot. 

 

Zuerst nutzte ich diese nur als Reisekamera, begann mich aber parallel auch immer mehr mit der Materie Fotografie auseinander zu setzen. Im Frühjahr 2009 kam dann die Faszination für die Makrofotografie auf und nach langem Überlegen und Zweifeln wechselte ich erneut auf eine Spiegelreflex. Doch die Zweifel waren unberechtigt, konnte ich mit dem angelesen Fachwissen doch erste ansprechende Ergebnisse erzielen. Kurz danach kam das erste kleine Teleobjektiv dazu und ich beschäftigte mich immer mehr mit den verschiedenen  Anforderungen der Fotografie, wobei auch schon damals der Schwerpunkt immer bei der Naturfotografie lag.

 

Seitdem verbringe ich immer mehr Zeit mit der Naturfotografie und neben ersten kleineren Erfolgsmomenten, musste ich auch immer wieder feststellen wie komplex die Fotografie doch ist und man nie ausgelernt hat. Mittlerweile kann ich auf über 8 Jahre Erfahrung zurückblicken und erfreue mich immer noch daran weiter hinzuzulernen.

Meine Inspiration liegt darin, interessante Motive zu finden und diese soweit möglich ins perfekte Licht zu rücken und im Spiel mit den gegebenen Lichtstimmungen, welche die Natur für uns bereithält, faszinierend und ausdrucksstark auf den Sensor meiner Kamera zu bringen!

Mittlerweile decke ich einen Großteil des doch recht weiten Spektrums der Naturfotografie ab. Lag in den letzten Jahren der Fokus noch recht stark bei der Vogel- und Makrofotografie, kann ich mich jetzt auch für die Landschaftsfotografie, Pflanzen und Details in der Natur sehr begeistern.  

 

Meine Bilder sind alles Naturdokumente, zeigen natürliche Lichtstimmungen und werden nicht am PC mit Photoshop erstellt! Klar nutze ich die Bildbearbeitung zur Aufbereitung der Rohdaten, welche mir die Kamera zur Verfügung stellt, aber das beschränkt sich auf moderate und natürliche Anpassungen von Farbe, Kontrast und Weißabgleich.

 

Seit meinen Anfängen fotografiere ich mit Canon Equipment. Zudem greife ich auf Zubehör der Firmen Gitzo, Novoflex, und Berlebach zurück. An Filter benutze ich nur Grauverlaufsfilter der Firma Lensinghouse, sowie Graufilter von Haida und einen Polfilter von Hoya. Für den Transport der doch recht schweren Ausrüstung nutze ich seit 2 Jahren mit vollster Zufriedenheit Rucksäcke von f-Stop.

 

Alle meine Fotografien unterliegen meinem Copyright, sind jedoch käuflich zu erwerben. Bitte scheuen Sie nicht, mich zu kontaktieren.

 

Für Tipps, konstruktive Kritik und auch Anregungen bin ich immer offen.

 

Viele Grüße, 

Markus Lenzen